Persönlichkeitsentwicklung


Persönlichkeitsentwicklung heißt, die kraftvollen, nährenden Teile der Persönlichkeit zu verstärken und die begrenzenden Anteile , die Schatten aufzulösen.

Persönlichkeitsentwicklung endet nicht mit der Zertrümmerung der Persönlichkeit, sondern deren Transzendenz. Auch bei erleuchteten Meistern ist viel der „alten“ Persönlichkeit übrig geblieben. Und: Keiner von ihnen ist unpersönlich.

Wenn wir zunächst die kraftvollen und durchsetzungsfähigsten Seiten der Persönlichkeit bekräftigen, sind wir natürlich mit egoisch-narzistischen Anteilen konfrontiert. Wir sind teilweise konditioniert auf narzistisches Sein.

Hier treffen wir auf auf die Schattenebene. Hier bläht sich das Ego. Hier wird ein aggressiv, zerstörerisches Feld erzeugt.
Es ist längst bekannt, dass die Schatten nicht erlöschen, nicht vergehen, wenn man erwacht. Auch Schmerz und Trauer werden nicht weniger.
Darum ist Schattenarbeit so wichtig. Mit allen translativen, horizontalen Techniken.